Wirkungsvoll mit Anti Aging Retinol die Haut behandeln

Anti Aging Retinol gilt seit Langem als eines der wirkungsvollsten Mittel gegen Hautalterung. Die positive Wirkung auf die Haut wurde in zahllosen Studien nachgewiesen. Die zweifellos größte Rolle spielt dabei das enthaltene Vitamin A, das beim Aufbau der Hautoberfläche eine wichtige Funktion ausübt. Dort bilden Korneozyten die oberste Schicht, diese Zellen sind der sichtbare Teil der Haut, dessen Bildung durch Vitamin A unterstützt wird. Auch darunter hilft Anti Aging Retinol beim Aufbau des Kollagengerüstes, wodurch die Haut flexibel und geschmeidig bleibt. Langfristig verhindert Anti Aging Retinol die Faltenbildung.

Langfristwirkung von Anti Aging Retinol

Wie Anti Aging Retinol prinzipiell auf die Haut wirkt, ist schon seit etwa 20 Jahren bekannt. Allerdings waren viele Tests und Studien nötig, um die gegenwärtige, hochwirksame Kosmetik zu entwickeln. Labors auf der ganzen Welt untersuchten daher intensiv die Prozesse der Hautalterung, die entscheidend durch hormonelle Veränderungen, durch Umwelteinflüsse (auch Rauchen) und durch Licht beeinflusst werden. Das natürliche Altern verlangsamt die Erneuerung von kollagenen Fasern, die Bindekraft zwischen Dermis und Epidermis lässt nach, die Haut erschlafft. Das Foto-Aging und die Einflüsse der Umweltverschmutzung reduzieren die Zahl kollagener Fasern, schwächen also ebenfalls das Gewebe und sorgen zudem für die ungleichmäßige Pigmentierung, durch welche jede Haut älter erscheint. An diesen Stellen setzt Anti Aging Retinol an, es verlangsamt den Hautalterungs- und Pigmentierungsprozess und kurbelt die Zellteilung wieder an. Die Haut erscheint langfristig frischer und damit jugendlicher.

Anti Aging Retinol: nachgewiesene Effizienz

In den 2000er Jahren schließlich fasste das Skin Study Center (Philadelphia) die Ergebnisse von Langfriststudien zusammen, in denen verschiedene Anti-Falten-Produkte an Frauen zwischen 35 bis 60 Jahren getestet worden waren. Anti Aging Retinol konnte dabei die überzeugendsten Ergebnisse vorweisen. Im Rahmen der Studie hatten mehrere Hundert Testpersonen acht Wochen lang zufällig ausgewählte, ihnen selbst nicht bekannte und neutral verpackte Pflegeprodukte angewendet. Zuvor hatten Dermatologen die Haut der Frauen auf ihre Faltentiefe, den Feuchtigkeitsgehalt, Altersflecken und Sonnenschäden untersucht.

Nach dem achtwöchigen Test wurden die Untersuchungen wiederholt, das Ergebnis fiel eindeutig aus. Unter allen eingesetzten Pflegeprodukten konnte Anti Aging Retinol die Hautalterung am überzeugendsten stoppen. Beide Arten der Hautalterung, die durch die natürliche Chronologie ebenso wie diejenige durch Licht und Umweltverschmutzung wurden durch Anti Aging Retinol am wirksamsten verlangsamt. Über 70 Prozent der Frauen erzielten mit Anti Aging Retinol eine auf den ersten Blick sichtbare Faltenmilderung und Glättung ihrer Haut.

Was genau ist Anti Aging Retinol?

Die Substanz Retinol wurde zuerst in der menschlichen Netzhaut entdeckt, sie stellt nichts als reines Vitamin A dar. Es ist eine natürliche, durch den menschlichen Körper selbst produzierte Substanz, die für die Sehkraft, die Kollagen-Reproduktion, das Wachstum, die Knochen- und Gehirnentwicklung eine bedeutsame Rolle spielt. Im Jahr 1986 entdeckten Forscher den Stoff in den Zellen, aber erst in der Mitte der 1990er Jahre gelang es Kosmetikfirmen, Anti Aging Retinol zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*